Spargelernte früher

Tradition die man schmeckt! - Unsere Philosophie

Produktqualität ist eine selbstverständliche Eigenschaft von unserem Spargelhof, nicht zuletzt deshalb, weil auch wir selbst gerne gut essen, trinken und leben. Für Produktqualität und Reinheit garantieren wir persönlich mit unserem Namen. Seien Sie herzlich willkommen auf dem Spargelhof Allofs, im wunderschönen Spargeldorf Walbeck. Lernen Sie uns und unseren Spargel kennen. Fragen Sie, wenn Sie Informationen brauchen, denn der persönliche Kontakt zu unseren Kunden ist ein wichtiger Bestandteil der Spargelhof Allofs – Philosophie.

Fotoalbum Spargelhof Allofs

Auf unserem Spargelhof wird seit vier Generationen Spargel angebaut.

Alois Allofs
spargelfeld früher
Spargelhof Allofs Geschichte

1929
bewirtschaftete Alois Allofs 6.000 qm Spargel. Er war Mitbegründer der Spargelbaugenossenschaft Walbeck.

1949
Franz Allofs übernahm den Betrieb seines Vaters. Die Spargelanbaufläche war bis dahin auf 20.000 qm angewachsen. 21 Jahre war er Aufsichtsratsvorsitzender der Spargelbaugenossenschaft Walbeck.

Spargelhof Allofs
spargel früher
erste spargelschälmaschine

1979
Franz Allofs übergab den Hof an seinen Sohn Franz Peter.

1988
die 1. Spargelschälmaschine ist da.

spargelstecher früher
erste spargelstecher
alter Hofladen Spargelhof Allofs

1993
die ersten Gastarbeiter halfen bei der Spargelernte.

1995
der ehemalige Stall wurde zum Hofladen umgebaut.

spargelsortierung alt
Sortierhalle Spargel
Hofladen Spargelverkauf

1998
Umbau des Bullenstalls zu unserer heutigen Sortierhalle.

2003
Renovierung des Hofladens

2004
Franz Peter Allofs und sein Sohn Michael betreiben neben dem Spargelhof auch eine Spargelpflanzenaufzucht.

Bauerncafe Im Strohschober
Spargelverkauf Edeka Brüggemeier
Michael Allofs

2008
Eröffnung unseres Hofcafes „Im Strohschober“ (Auf Vorbestellung bieten wir für Gruppen Kaffee und Kuchen an.)

2009
Michael Allofs trat in den Spargelproduktionsbetrieb ein.

2012
unsere Verkaufswagen stehen vor den Edeka-Märkten Brüggemeier in Kevelaer, Geldern und Wachtendonk.

2013
Michael hat zusammen mit seiner Frau Tanja den Hof übernommen.