Spargelpflanzen Aufzucht

Unser Anbau

vorbereiten und säen

Die Flächen, die zur Spargelpflanzenaussaat ausgesucht werden, müssen folgende Kriterien erfüllen:
Es darf keine Staunässe vorhanden sein, die Parzelle wird auf Fusarium untersucht, der Spurennährstoffgehalt des Bodens soll ausgeglichen sein, die Parzelle wir bis ca. 70cm tief gelockert, es wird ein feinkrümeliges Saatbeet vorbereitet, und immer nur bearbeitet wenn der Boden gut abgetrocknet ist. Die Aussaat erfolgt mit einer Spezialsaemaschine, die Körner werden in ca. 2,5 bis 3,0 cm Tiefe abgelegt.

 

wachsen und pflegen

Es dauert, je nach Witterung 4 bis 5 Wochen bis die ausgesäten Samenkörner aus dem Boden kommen. In diesem Wachstumsstadium sind die kleinen Pflänzchen am gefährdendsten, durch Insekten, bei starkem Wind durch kleine Sandkörner die die Schale der kleinen Spargelpflanzen beschädigen können. Durch tägliche Kontrolle und entsprechende erforderliche Behandlung wachsen die Spargelpflanzen zu gesunden starken und triebkräftigen Jungpflanzen heran.

 

roden und reinigen

Ab ca. Mitte März werden die Jungpflanzen mit einem Spezialroder maschinell gerodet. Dies geschieht sehr schonend, da diese Erntemaschine das ganze Beet (vier Reihen je Beet) in einmal rodet. Diese lockert den Boden ca. 40 cm tief, und unterfährt die Spargelpflanzen, trennt diese vom Boden, und werden dann in Containern zum Betrieb gefahren.

 

sortieren und verpacken

Diese Container mit den gerodeten Spargelpflanzen werden im Betrieb auf entsprechende Tische entleert. Von unsern Mitarbeitern, die um die Sortiertische stehen werden jede Pflanze von Hand nach Größe und Gewicht sortiert, und in Säcke gepackt zu 100 Pfl. Diese werden Kommissioniert und per Spedition zu unseren Kunden geliefert.